Benützung der Turnhalle/Mehrzweckhalle

Die Turnhalle der Schule Fahrni in Rachholtern wird u.a. auch als Mehrzweckhalle für Vereinsanlässe genutzt.

Private Anlässe werden bis spätestens 22.00 Uhr resp. 24.00 Uhr in geschlossenen  Räumen an Fahrni-BürgerInnen oder ehemalige SchülerInnen von Fahrni bewilligt.

Gebühren

private Anlässe: Fr. 250.00

Für die Benützung der Turnhalle am Vortag zur Vorbereitung werden zuzüglich Fr. 100.00 verrechnet.

Die Aufwendungen des Hauswarts sind direkt mit ihm abzurechnen.
 

Vorgehen

Anfrage beim Hauswart Klaus Maurer (033 437 94 75 oder 079 690 35 07), ob am gewünschten Datum die Turnhalle noch frei ist.

Anschliessend ist das „Gesuch für die Turnhallenbenützung“ auszufüllen und bei der Gemeindeverwaltung Fahrni einzureichen.
Gesuch für die Turnhallenbenützung (PDF 28 KB)

Nachdem das „Gesuch für die Turnhallenbenützung“ bei uns eingegangen ist, wird es zur Stellungnahme an den Hauswart, die Schulkommission und an die Lehrerschaft der Schule Fahrni weitergeleitet. Die Gesuchsteller erhalten schriftlichen Bericht.
Weil dies seine Zeit braucht, ist es ratsam, das Gesuch frühzeitig abzugeben.

Der Turn- und Schulbetrieb muss jederzeit gewährleistet bleiben. Wir verweisen auf das „Merkblatt für die Turnhallenbenützer“.
Merkblatt für die Turnhallenbenützer (PDF 7 KB)
Benützungsgebühren Turnhalle (PDF 6.65 KB)

Meldungen Tombolas und Lottos

Ab 1. Januar 2021 gilt für die Durchführung von Lottos und Tombolas an Unterhaltungsanlässen eine Meldepflicht. Die Vorgaben sind einzuhalten. Die Checkliste und das Onlineformular sowei weitere Informationen finden Sie hier.

Der Gemeinderat hat per 15. September 2020 ein Schutzkonezpt für die Turnhalle Fahrni erlassen, dieses ist einzuhalten. (PDF 918 KB)